MENU

Privates Refugium Fertighecke für sofortigen Sichtschutz im Garten

Kant & Klaarhaag-LR

Ein Garten ist mehr als nur eine Grünfläche rund ums Haus. Hier treffen sich die Familienmitglieder, hier spielen, grillen, gärtnern sie oder gönnen sich bei gutem Lesestoff eine Ruhepause. All diese Aktivitäten werden allerdings erst dann zu einem wahren Vergnügen, wenn ein gewisses Maß an Privatheit gegeben ist. Hohe Hecken eignen sich hierfür am besten. Sie bieten Sichtschutz, halten einen Teil der Umweltgeräusche ab und fügen sich gleichzeitig harmonisch in den Garten ein, weil sie aus lebendigem Grün bestehen. Glücklich kann sich daher derjenige schätzen, dessen Grundstück von einer stattlichen Hecke eingerahmt ist. Diejenigen, die neu pflanzen müssen, brauchen hingegen Geduld. In der Regel dauert es viele Jahre, bis die Jungpflanzen dicht genug gewachsen sind, um einen ausreichenden Sicht- und Lärmschutz zu bieten. Eine Sofortlösung für grüne Begrenzungen bietet das Unternehmen Mobilane mit der „Fertighecke“.

Efeu, Hainbuche, Rotbuche oder Liguster

Bei diesem System ist die Hecke tatsächlich bereits bei der Lieferung „fertig“ gewachsen. Sie besteht aus verzinkten Rankgitterelementen, die an Metall- oder Holzpfosten befestigt eine stabile Konstruktion bilden. Eine Montage an Granit- oder Betonstehlen ist ebenfalls möglich. So lassen sich die einzelnen Module auf eine beliebige Länge miteinander verbinden. Die Rankgitter sind mit Efeu, Hainbuche, Rotbuche oder Liguster bewachsen, deren Wurzeln in einem speziellen Pflanzkorb aus Kokosfasern, einem sogenannten Cocopot Halt finden. Dieser ist biologisch abbaubar und zersetzt sich nach dem Einpflanzen in der Gartenerde. Die Pflanzen werden am Gitter in Baumschulen zwei Jahre vorgezogen, damit sie schon beim Aufbau blickdicht zugewachsen sind. Die Installation im Garten überlässt man am besten einem Landschaftsgärtner, der die Mobilane Fertighecke auch besorgen kann.

Grünes Wohnzimmer

 

Schon am darauffolgenden Tag können die Gartenbesitzer dank der Fertighecke ungestört ihr „grünes Wohnzimmer“ genießen. Wer einen Pool oder einen Schwimmteich hat, kann endlich ohne störende Blicke ein Bad genießen. Die Terrasse wird zum beliebten Aufenthaltsort, an dem man sich unbeobachtet unterhalten, essen und Freunde treffen kann. Der Garten ist plötzlich ein Refugium, an dem man sich wohlfühlt und das den Wohnbereich ungestört nach draußen erweitert. Zusätzlich lässt sich der Garten in verschiedene Räume gliedern: der eine zum Spielen, der andere zum Gemüseernten und der dritte zum Entspannen. Mit Fertighecken in unterschiedlichen Höhen, 100, 155, 180 und 220 Zentimeter, lassen sich verschiedenste Gestaltungsmöglichkeiten umsetzen – und das sofort. Die Fertighecke ist außerdem so stabil, witterungsbeständig und langlebig, dass Mobilane zehn Jahre Garantie auf die Gitterkonstruktion gewährt. Außerdem erfordert die Hecke relativ wenig Pflege: Die Pflanzen sollten lediglich ein- bis zweimal im Jahr in Form geschnitten werden.